Publications

|

Publication Details

18 May 20

Grenzüberschreitender Arbeitsmarkt: Welche Herausforderungen gilt es zu meistern?

Authors: BOURGEON Pauline, HAURET Laetitia, MARGUERIT David, MARTIN Ludivine, GRAMME Pierre, NEUMAYR Hans. (et al.)

Abstract: Prognosen zufolge wird die Grenzpendlerbeschäftigung in der Großregion weiter deutlich zunehmen. Die Frage ist, für welche Wirtschaftszweige und Berufe dies gilt. Um hier eine Antwort zu finden, müssen die aktuellen und zukünftigen Entwicklungen des grenzüberschreitenden Arbeitsmarkts hinterfragt werden. Um dieses Thema dreht sich dieses zweite Heft, das vor dem Hintergrund der Coronakrise veröffentlicht wird. Wir sehen bereits jetzt drei große Ungleichgewichte auf dem Arbeitsmarkt, die sich in den kommenden Jahren noch verstärken und zunehmen werden und für die es neue Lösungen zu finden gilt. Die erste Herausforderung ist quantitativer Art. Sie bezieht sich auf das Ungleichgewicht zwischen dem wachsenden Arbeitskräftebedarf einerseits und den Humanressourcen andererseits, die aufgrund der demografischen Dynamik immer weniger dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen werden. Das Saarland und Rheinland-Pfalz zum Beispiel sind bereits davon betroffen. Die zweite Herausforderung ist qualitativer Art: Sie bezieht sich einerseits auf das Missverhältnis zwischen Berufen mit Arbeitskräftedefizit (d. h. Arbeitsplätze, die für die Unternehmen schwer zu besetzen sind, weil diese Qualifikationen fehlen) und andererseits auf eine hohe Arbeitslosigkeit in bestimmten Sektoren oder für bestimmte Kategorien von Arbeitskräften (z.B. Jugendliche). Die dritte Herausforderung ist unbestritten die komplexeste. Es handelt sich um die Zeitspanne zwischen dem unmittelbaren Bedarf der Realwirtschaft an Qualifikationen und Kompetenzen und der Zeit, die in der allgemeinen und beruflichen Bildung benötigt wird, um diese Kompetenzen und Qualifikationen aufzubauen und damit den Bedarf zu decken. Diese Ungleichgewichte werden durch den grenzüberschreitenden Charakter bei den sprachlichen Aspekten sowie die Schwierigkeiten bei der Anerkennung bestimmter Diplome verstärkt.

Reference: BOURGEON Pauline, HAURET Laetitia, MARGUERIT David, MARTIN Ludivine, GRAMME Pierre, NEUMAYR Hans. (et al.) Grenzüberschreitender Arbeitsmarkt: Welche Herausforderungen gilt es zu meistern? LISER, 2020, Les Cahiers de la Grande Région n°2_DE, 32 p.

Keywords:
Grenzpendlerbeschäftigung,
Großregion,
Luxemburg

Linked publications
BOURGEON Pauline, HAURET Laetitia, MARGUERIT David, MARTIN Ludivine, GRAMME Pierre, NEUMAYR Hans
LISER, 2020, Les Cahiers de la Grande Région n°2, 32 p.
CLÉMENT Franz, HEIN Vincent, DURAND Frédéric, VOLLOT Michaël
LISER, 2019, Les Cahiers de la Grande Région n°1, 18 p.